DJ NOB

DJ NOB 1

DJ NOB 2

DJ NOB 3

DJ NOB 4

DJ NOB 5



N.O.B.

Schon sehr früh, 1983 in München, entdeckte DJ N.O.B. bei ersten Ausflügen ins Nachtleben das Potential und die kreative Kraft des DJ'ings.

Von klein auf immer interessiert an Musik und deren Entwicklung schloss er schnell Kontakt mit DJ's aus dem Nachtleben. Guckte ihnen auf die Finger. Schon damals gab es einsame Vorreiter die Platten bereits "auf Beat" ineinander mischten was heute Standard ist.

Schnell waren zwei Plattenspieler und ein Mischpult gekauft, das Wissen um das Abzählen von Takten und ein bisschen Amateurerfahrung im Spielen des Schlagzeugs erleichterten ihm das "Herausfinden" dieses Geheimnisses. Nach ein paar Jahren des Mixens von Tapes für Freunde und dem Umzug nach Stuttgart, schwappte Ende 1987 die Acidwelle von England nach Deutschland. Mit Freunden zusammen waren bald die ersten Partys aus dem Boden gestampft. Schon damals war für ihn das Zusammenfügen verschiedener Musikrichtungen, Disco, Punk und Wave von grösserer Bedeutung als das blosse Abspielen von Schallplatten.
Auch hier immer im Nachtleben unterwegs, fehlte in seinem Lieblingsclub plötzlich ein DJ. Schnell trat er mit den Eigentümern in Kontakt und hatte 1989 seinen ersten offiziellen Job als DJ, damals noch 6 Tage die Woche.

Genug Zeit zu lernen auf das Publikum zu schauen, dabei aber nie den Blick nach vorne zu verlieren, sich ein eigenes "Profil", einen Wiedererkennungswert zu schaffen.

Schnell war er auch auf anderen Partys eingeladen, schon 1991 hatte er einen wöchentlichen Auftritt in München. 2 Jahre des Pendelns zwischen 2 Städten überdrüssig ging er 1993 wieder zurück nach München. Von hier aus folgten schnell Auftritte in Köln, Frankfurt, Hamburg, Wien, Neapel und Zürich. Gleichzeitig hatte er Resident Jobs in Münchner Clubs: M-Pire, New York, SoulCity und der legendäre T-Dance im Iwan. 1998 folge der Umzug nach Berlin, eine Umorientierung war angesagt.

Heute legt er immer noch in Clubs in ganz Deutschland auf, spielt aber auch gerne in kleineren Lokalitäten, zaubert Klangtapeten für Lounges und Events in welchen nicht alleine das Tanzen im Vordergrund steht.

2002 gründete er zusammen mit Professor Marvel die Electropop-Band "Amaranthine". Produziert selbst auch Musik von Dance bis Ambient, komponiert Musik für Homepages, Präsentationen und Videos.

Eine Art "Burn Out Syndrom" veranlasste ihn 2007 den DJ Job in die 2. Reihe zu stellen. Unabhängigkeit und das genaue Aussuchen von Auftritten waren angesagt. Qualität statt Quantität. Auch die Möglichkeit selbst Musik zu produzieren war weiterhin interessant. Horizonte erweitern ist die Devise.

2009 steht nun ganz im Zeichen der Rückkehr an das Mischpult, das Produzieren eigener Musik in Zusammenarbeit mit einigen Freunden. Nicht zuletzt aber steht dieses Jahr im Zeichen seines 20 jährigen Jubiläums an den Plattentellern. Die Reise geht weiter……



--> AKTUELLE TERMINE


--> back to DJ-Booking



Hörprobe




Booking:

Telefon: +49 (0)30 / 440 34 389
Telefax: +49 (0)30 / 54 71 38 78
Mobil: +49 (0)173 456 9684
Email: dj-nob@veranstaltungsdienste.com


Bleiben Sie mit unseren Newslettern auf dem laufenden.

E-Mail Adresse:
welche News möchten Sie erhalten?
Eintragen
Austragen

www.veranstaltungsdienste.com© Event- & Veranstaltungsservice Kleemann